<zurück zur Karte A> <Vergleichskarte> <zurück zur Hauptseite>

Achtung: dieser Artikel ist noch nicht fertig und in Arbeit. Wir veröffentlichen aber für registrierte PLE'ler dennoch schon mal gesammelte Informationen:

HHStaW Abt. 433 Nr.4182 Gebäudesteuerverwaltung 1910: Schmittener Str.13 ? / Hauptstraße 13 ( Bezeichnung von damals )

Gasthaus (oder Metzgerei oder beides ?) Wagner

 1927 Stallgebäude

 1906 Georg Wagner und Magdalena Brendel

Wohnhaus / Scheune / Schweinestall und Stall

Neubau 1905 Stall

 ****

Sette:

Uli Bingsohn schickte mir am Wochenende ein Bild ihres Vaters Toni vor seinem Elternhaus.

Es muss aus den 60er Jahren stammen.

Das Elternhaus von Ulis Vater befand sich im rechten Gebäudeteil.

Der vorgebaute Stall gehörte nicht mehr zu ihnen.

Der linke Teil und der vorgebaute Stall gehörte zu Georg Wagner, der aber mit einer Brendel verheiratet war.

Das bedeutet ja, dass das gesamte Haus in früheren Generationen komplett zu Brendel gehörte.

***

Bild von Hochzeit Luise Brendel und Philipp Sturm vom 21.4.1921:

Die Eltern der Braut (Nr. 35 und 36) sind die damaligen Bewohner des Hauses Nr. 6 (rechter Teil) Josef Brendel 3. und Katharina Bargon aus Seelenberg.

Die beiden hatten 16 Kinder, von denen aber einige im Kindesalter starben.

Alle Brendels auf dem Bild sind rosafarben markiert.

***

Die Trennung des Hauses ist deutlich am Dach zu erkennen und auch auf der Karte von 1873 besitztechnisch bereits getrennt.

PLE-Nummer  06 Besitzer  Gerhard Berbott
Brandkataster-Nummer unbekannt Vorbesitzer  Wagner / Brendel
Hausname Das Haus Berbott / Brendel / Wagner 1. Besitzer  
Straße  Hauptstraße 2. Besitzer  
Heutige Hausnummer  1 3. Besitzer  
Ort  Niederreifenberg 4. Besitzer   
Baujahr  vor 1845 5. Besitzer   
Abrissjahr  - Umbauten   
Erbauer  unbekannt Architekt