Umschlag-V05-COL-1024Voraussichtlich Ende September wird ein neuer Touristen-Führer "Oberreifenberg" vom Eigenverlag Philipp Ludwigs Erben erscheinen. Er enthält wichtiges über die Reifenberger Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Vereine und Traditionen, Freizeitangebote, wichtige Adressen und Institutionen.

Natürlich sind auch viele historische Bilder in dem Heft, daher dürfte es auch für den ein oder anderen Reifenberger interessant sein. Der Touristen-Führer wird erst mal in zwei Varianten erscheinen: eine günstige S/W-Version für €5,90 und eine schöne Farbversion für €9,90.

Aufgrund der vorerst niedrigen Stückzahlen wären gerade die Farbhefte etwas teuer geworden. Aber Dank einiger Sponsoren, die ich derzeit aber noch nicht nennen möchte, können wir den Führer nun doch etwas günstiger als zunächst geplant anbieten.

Zum "Schnuppern" möchte ich hier die ersten 5 Seiten und auch bereits das Cover veröffentlichen, wie sie in der derzeitigen Version geplant sind.

Damit dürfte PLE das erste mal seit 75 Jahren (!) ein aktuelles Heft über Reifenberg mit Fokus auf Tourismus erscheinen lassen. Das letzte mir Bekannte "Höhenluftkurort Reifenberg im Taunus" stammte von der Kurkommission des Taunusklubs Oberreifenberg unter Karl Beuth aus dem Jahr 1936, lasse mich aber gerne korrigieren. :-).

Warum sich seitdem noch keiner dem Thema gewidmet hat, ist mir eigentlich ein absolutes Rätsel. Die einzige "offizielle" gedruckte Info über Oberreifenberg ist meines Erachtens in dem "Schmitten"-Buch enthalten.

Ich habe bereits einige Stellen in Oberreifenberg, die mir zugesagt haben, das 40-seitige Heft zu verkaufen. Wer ebenfalls Interesse hat, es käuflich anzubieten, kann und soll natürlich jederzeit gerne auf mich zukommen.

Fragen, Kritik oder Anregungen sind natürlich -wie immer- jederzeit Willkommen.

An dieser Stelle auch mal wieder ein großes Dankeschön an alle, die mir Bilder hierfür lieferten bzw. den Abdruck genehmigten und beim Korrekturlesen mitgeholfen haben !  :-)

Attachments:
Download this file (Auszug-Oberreifenberg-V06.pdf)Auszug-Oberreifenberg-V06.pdf[ ]824 kB