Februar 1960 - Großbrand im Alten Pfarrhaus in der Schmittener Straße

Das alte Pfarrhaus stand  in der oberen Hälfte der Schmittener Straße an der Abzweigung zum Privatweg.

Zur Zeit des Brandes befand sich das alte Pfarrhaus im Besitz von Johann Usinger, der es an den Schuster Amstutz und die Familie Dinges vermietete.

Nach dem Brand, der den Dachstuhl und Wohnräume beschädigte, wurde das Haus wieder aufgebaut.

Das Haus musste aber schließlich doch dem Ausbau der Schmittener Straße weichen.

 

Quelle: Negative von Christa Zeller aus dem Bestand ihres Vaters Josef Berbott.

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment