24.9.1934

Oberreifenberg - Einweihung der Gertrudiskapelle

Am 24.9.1934 wurde die neu instandgesetzte Oberreifenberger Sankt Gertrudis Kapelle  von Pfarrer Theodor Maria Zentgraf unter Assistenz mehrerer Geistlicher und in Anwesenheit Sr.Erlaucht des Grafen Heinrich von Waldbott-Bassenheim ,geweiht. Die Konsekrierung erfolgte bereits am 10.7.1934 durch den Prälaten Dr. Josef Schneider.

Es war genau der 10. Todestag der Mutter des Stifters Dr. Heinrich Burkard, der die Kapelle vor dem endgültigen Ruin gerettet hat.

Er war ein Studienfreund des Grafen Heinrich von Bassenheim und ließ die Kapelle als sichtbares Ehrenmahl für seine verstorbene Mutter Gertrud renovieren.

Die  Marmorplatte auf der rechten Seite neben dem Altar trägt Widmung und Sinn der Erneuerung der Kapelle, die in lateinischer Schrift verfasst sind.

Die Übersetzung der drei lateinischen Inschriften lautet:

-Sie war die Dienerin deiner Diener-

-Dieses Heiligtum, Bassenheimer Kapelle genannt, wurde 1711 erbaut, 1934 erneuert und der hl. Jungfrau Gertrud der Großen geweiht.Zum frommen Gedächtnis seiner Mutter, der Frau Gertrude Burkard aus der Familie Hilz, die am 4.Januar 1866 zu Königstein geboren wurde, zu Frankfurt a.Main-Niederrad lebte und dort am 24.September 1924 verschied und beigesetzt wurde, hat ihr Sohn Heinrich Burkard, Doktor der Medizin diese Kapelle erneuern lassen als Zeichen der Verehrung,Dankbarkeit und Liebe.-

- Vom Herzblut meiner Mutter ward dir für mich in Tränen geopfert durch Tage und Nächte.

Über der Widmung steht in Marmor eingemeißelt das Stadtwappen von Königstein und der Abschluss der Tafel wird gebildet durch das Wappen von Niederrad, ein halbes Speichenrad mit drei Eichenblättern.

( Quelle: Die Sankt Gertrudis Kapelle - ihre Geschichte und Beziehung zu Reifenberg und Umgebung - von Karl Beuth  und

             Die Sankt Gertrudis Kapelle ( Bassenheimer Grabkapelle) zu Oberreifenberg - Verlag Heinrich Klammes- Frankfurt 1958 )

 

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment